Veranstaltungen
Home
Vita
Aktuelles
Heisenberg-Projekt
Intermediale
Szenographie
Publikationen
Vorträge
Lehre
Veranstaltungen
Festpielhaus Hellerau
HfBK Dresden
Projekte
Kontakt
Links
Impressum
Kuratierte Veranstaltungen: Symposien und Vortragsreihen (Übersicht)
Symposien
2007 »Theater ohne Fluchtpunkt«, Festspielhaus Dresden-Hellerau
2004 »Mind the Gap. Theaterräume - Medienräume«, ZKM Karlsruhe
2003 »Future Theater«, ZKM Karlsruhe
Künstlergespräche, Vortragsreihen
2013 »Kunstproduktion ist permanenter Ausnahmezustand. Die Theaterbühne als ›Gegenort‹«, Gespräch mit dem Bühnenbildner Bert Neumann (Berlin/München), Moderation: Birgit Wiens. LMU München/TWM-Studiobühne, im Rahmen der Reihe >> Theatre Talks
2005-09 »Dramaturgie und Intermedialität«, HfBK Dresden
2000-02 »Ghostdances«, ZKM Karlsruhe
1997 Mediensalon »Theatralität - Medialität«, Marstall München
Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen
2007 Internationale Tagung »Theater ohne Fluchtpunkt«, Festspielhaus Hellerau
Veranstalter: Hochschule für Bildende Künste Dresden, Theaterwissenschaft, und Zentrum für Bewegungsforschung, Institut für Theaterwissenschaft, FU Berlin, in Zusammenarbeit mit: Europäisches Zentrum der Künste Hellerau, The Forsythe Company, Frankfurt M./Dresden, Palucca Schule Dresden - Hochschule für Tanz und Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden.
Referenten u.a.: Richard Beacham, Ulrike Grossarth, Ulrike Hass, Freddie Rokem, Ludger Schwarte, Gerald Siegmund, Manos Tsangaris, Liz Waterhouse, Jörg Wiesel, Annett Zinsmeister.
Realisiert wurde die Tagung mit Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), und unterstützt von: Förderverein Hellerau e.V. und Grundbesitz Hellerau GmbH.
>> mehr Informationen
Die Publikation zur Tagung erscheint unter dem Titel »Theater ohne Fluchtpunkt«. Das Erbe Adolphe Appias: Szenographie und Choreographie im zeitgenössischen Theater voraussichtlich im Juli 2010 beim Berliner Alexander Verlag.
www.alexander-verlag.com
2005-09 Gastvortragsreihe »Dramaturgie & Intermedialität«, HfBK Dresden
Referenten: Lisa D., Christine Doessel, William Forsythe, Heiner Goebbels, Stefan Kaegi, Andrea Koschwitz, Hans-Thies Lehmann, Michael Simon, Tom Stromberg, Arnd Wesemann u.a.
>> mehr Informationen
2004 Symposium »Mind the Gap. Theaterräume / Medienräume: Recherchen für eine andere Szenographie«, ZKM Karlsruhe
Konzeption und Organisation in Zusammenarbeit mit Gesa Mueller von der Haegen, HfG Karlsruhe, sowie dem SFB "Kulturen des Performativen", FU Berlin. Referenten und Gäste u.a.: Richard Beacham, Barbara Gronau, Hannah Hurtzig, Stefan Kaegi, Jens Roselt, Helmar Schramm, Michael Thalheimer, Franz Wille.
>> mehr Informationen
www.kiosk-berlin.de
2003 Symposium »Future Theatre«, ZKM Karlsruhe
(im Rahmen der ZKM-Ausstellung »Future Cinema«). Kooperation zwischen ZKM Karlsruhe, HfG Karlsruhe und schauspielfrankfurt. Konzeption. Referenten u.a. Wolfgang Bergmann, Herbert Fritsch, Wanda Golonka, Carl Hegemann, Johannes Odenthal, Michael Simon.
>> mehr Informationen
2000-02 Präsentations- und Vortragsreihe »Ghost Dances. Projekte an den Grenzen zwischen Theater, Tanz und Medienkunst«, Teil I + II, ZKM Karlsruhe
Referenten und Gäste u.a.: Deufert+Plischke, Sigrid Gareis, Hans-Thies Lehmann, Susie Ramsey, Israel Rosenfield, Penelope Wehrli, Michael Wesely, Arnd Wesemann, Christian Ziegler.
>> mehr Informationen - Ghostdances I
>> mehr Informationen - Ghostdances II
1997 Mediensalon »Theatralität - Medialität. Sinnliche Grenzüberschreitung oder tödliche Liaison?«, Marstall | Bayerisches Staatsschauspiel, München
Vorträge, Künstlergespräche und Projektpräsentationen. Konzept: Elisabeth Schweeger, Stefan Iglhaut, Birgit Wiens. Veranstalter: Marstall | Bayerisches Staatsschauspiel in Zusammenarbeit mit dem Siemens Kulturprogramm. Moderation: Eva-Elisabeth Fischer, Arnd Wesemann Referenten und Gäste u.a. Myron W. Krueger, David Rokeby, Nik Haffner, Christian Ziegler, Lynn Hershman. Präsentation der Medieninstallation »Lovers« von Teiji Furuhashi/Dumb Type.
Ausserdem Mitarbeit bei folgenden Projekten
1999 Internationaler Kongress »Envisioning Knowledge - Die Wissensgesellschaft und die neuen Medien«, Burda Akademie zum 3. Jahrtausend, München
[Mitarbeit Konzeption+Organisation; Redaktion Programmheft, Website und Buchpublikation]
Interdisziplinäre Tagung, Workshops, Software- und Design-Ausstellung, Internationales Congress Center München (ICM). Konzept: Hubert Burda, Christa Maar. Veranstalter: Akademie zum Dritten Jahrtausend, Burda Medien, in Zusammenarbeit mit Marstall | Bayerisches Staatsschauspiel.
Referenten u.a. Derrick de Kerckhove, W.J.T. Mitchell, Ernst Pöppel, Tomaso Poggio, Israel Rosenfield, Luc Steels, Francisco Varela, Semir Zeki.
1995 Interdisziplinäres Symposium »Das Rechte in der Richte? Begegnung mit der Realität im Spannungsfeld zwischen Kunst, Wissenschaft und Politik«, Marstall, München
[Organisation]
Konzept: Anke Roeder, Elisabeth Schweeger. Veranstalter: Marstall, in Co-Produktion mit: Süddeutsche Zeitung und Steirischer Herbst. Moderation: Johannes Willms, C. Bernd Sucher.
Referenten u.a. Gerhart R. Baum, Michel Deutsch, Gundi Ellert, Michel Friedman, Heiner Geißler, Gregor Gysi, Michael Haneke, Jean-Luc Nancy, Ernst Pöppel, Hans Jürgen Syberberg, Slavoj Zizek.